Detailhandelsassistent/in EBA: Aufgabenbeispiele

Folgende Links führen Sie zu jenen Fähigkeiten (Kompetenzen), die Sie für den Beruf Detailhandelsassistent/in EBA
mitbringen müssen; diese Aufgaben sind gelb markiert.

1. Funktionale Zusammenhänge & Sachsituationen
2. Zahl und Variable Zahlenraum
3. Zahl und Variable, Operationen
4. Zahl und Variable, Algebra
5. Raum, Form, Veränderung
6. Masse und Grössen
7. Daten und Zufall

Die Punkte 8., 9. und 10. zählen die Fähigkeiten auf, welche für den gewählten Beruf wichtig sind. - Es sind somit keine Aufgaben mit Lösungen.
Überlegen Sie sich, ob Sie diese Fähigkeiten haben. Wie können Sie diese trainieren?

8. Mathematische Symbolsprache verstehen & verwenden, Hilfsmittel nutzen
9. Argumentieren, kommunizieren, darstellen
10. Modellieren, Probleme lösen, aus Fehlern lernen

Gelb markierte Aufgaben werden für den Beruf Detailhandelsassistent/in EBA verlangt.

3. Zahl und Variable, Operationen Kompetenzbeschrieb
Serie:1 A1 A2 B1 B2
8 + 4 = 12; 8 – 4 = 4
8 • 4 = 32; 8 : 4 = 2
Rechne analog
A mit TR und den Zahlen 4 563 und 434
B mdl. und den Zahlen 64 und 8
Schreibe auf, wie du im Kopf rechnest:
1 238 – 794
Überschlage:
4 592 : 41

Erkläre jemandem, wie du 4 592 : 41 halbschriftlich oder schriftlich berechnest.
Überschlage:
45.92 : 4.1
Erkläre jemandem, wie du 45.92 : 4.1 halbschriftlich oder schriftlich berechnest.
Welche Gleichungen sind korrekt? Begründe.
28 + 7 = 7 + 28
28 – 7 = 7 – 28
28 • 7 = 7 • 28
28 : 7 = 7 : 28
Welche Umformungen sind korrekt?
8( 4 + 3) = 8 • 4 + 5 • 3
8 + (4 – 3) = (8 + 4) – 3
8 – (4 – 3) = (8 – 4) – 3
8 : (4 + 2) = (8 : 4) + 2
Berechne ohne TR:
120 : 6 + 9 • 8 – 4
120 : (6 + 9) • 8 – 4
120 : (6 + 9) • (8 – 4)
120 : ((6 + 9) • 8) – 4
120 : 6 + 9 • (8 – 4)
120 : 6 + 9 • 8 – 4
Setze eine Klammer bei obenstehender Rechnung so, dass das Resultat
• möglichst gross
• möglichst klein wird
Berechne im Kopf:
` 2^4, 5^3, 10^2`
(2 hoch 4, 5 hoch 3, 10 hoch 2)
Welche Potenz ist untenstehend dargestellt?

Stelle entsprechend dar: ` 2^4`
√25 = 5, √250 =15.81, √2500 = 50, √25000 = 158.1
Rechne ebenso
√36 = 6, √360 = 18.97,
√3600, √36 000,
√360 000
√64, √640 = 25.30, … √6 400 000
9^3 = 27^2 = 729
Finde eine weiteres Beispiel mit
x^3 = y^2 mit x≠1


Finde eine Rechnung mit einfachen Zahlen mit ungefähr dem gleichen Ergebnis.
3 456 – 2 517
Gib das ungefähre Resultat an
34 518 : 184
Entscheide, welche Ergebnisse grösser / kleiner als 1 sind.
0.95 • 0.52
0.95 : 0.52
0.95 + (0.32 • 0.32)
1.37 – 0.3 : 7
Ein Flugzeug fliegt täglich 2 oder 3 mal Zürich – Rom und zurück. Eine Strecke ist 720 km lang. Wie weit fliegt das Flugzeug in einem Jahr?
Wie genau gibst du das Resultat an?

3. Zahl und Variable, Operationen Kompetenzbeschrieb
Serie:2 A1 A2 B1 B2
8 + 4 = 12; 8 - 4 = 4
8 • 4 = 32; 8 : 4 =2

Rechne analog
A: Im Kopf mit 40 und 8
B: Mit TR mit den Zahlen 4 563 und 434
Verschiedene Rechenwege:
A 17 + 19 = 20 + 16 = 36
B 17 + 19 = 2 • 18 = 36
C 17 + 19 = 17 + 20 - 1 = 36
Erkläre die drei Verfahren.
Gib zwei Faktoren a • b mit folgenden Eigenscchaften an (Du musst das Produkt nicht berechnen).

Die Faktoren sind beide zweistellig
Das Produkt ist vierstellig.
DasProdukt ist durch 4 teilar, jedoch nicht durch 8 teilbar.
Renate rechnet:

3.5 • 4.15 = 12.75
Welchen Fehler macht Renate? Gib ihr einen Tipp!
Alle Umformungen sind richtg.

A 9 • 32 = 9 • 30 + 9 • 2
B 9 • 32 = 10 • 32 – 1 • 32
C 9 • 32 = 18 • 16

Forme ebenso um:
A 8 • 46 = 8 • 40 + …
B 8 • 46 = 10 • …
C 8 • 46 = …
Bilde aus den Ziffern 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 drei dreistellige Zahlen und addiere sie so, dass die grösstmögliche Summe entsteht. Benutze jede Ziffer einmal.
Welche Klammern kannst du weglassen, ohne dass sich am Resultat etwas ändert?

P = (8 • (x : y) + (z • (w + 3))
Die Summe
n + (n + 1) + (n + 2)
ist immer durch drei teilbar.

A Wähle für n eine Zahl und prüfe, ob die Aussage für diese Zahl stimmt.


B Zeige, dass die Behauptung für alle Zahlen stimmt.
Stelle als Multiplikation dar, und berechne das Produkt A, B, C
A ` 7^3`
B `2^7`
C das Quadrat von 11
D ` y^5`
Was passiert mit der Potenz `10^x`, wenn x vergrössert wird?

A Sie wird grösser.
B Sie wird kleiner.
C Sie bleibt gleich gross.
D Das kommt auf x an.
Welche Potenz wird in dem Bild dargestellt?
Zeichne ebenso:
` 2^5
Führe die untenstehend abgebildete Folge um mindestens eine Zeile weiter!
Für 67 • 13 gilt Folgendes
I) Beide Faktoren sind grösser als 10.
II) Das Produkt leigt zwischen 500 und 1 000.

Gib ein weiteres Produkt mit diesen Eigenschaften an.
137 821 : 293.4 ≈ 500

Überschlage ebenso im Kopf:
74 518 : 187.2
Schätze die Ergebnisse ohne TR und setze das richtige Zeichen: <, >, =

A 3.45 + 5.67 ?? 1.45 + 7.67
B 654 – 379 ?? 644 – 389
C 1.58 • 61 ?? 0.58 • 71
D 960 : 1.6 ?? 1440 : 4.8
Welches ist der grösste Quotient? Begründe!
A 2456 : 0.23
B 4716 : 1.23
C 9817 : 2.23
D 18 745 : 3.23
Multipliziere im Kopf.
Nutze dabei die bekannten Resultate
21 • 21 = 441
Wie viel gibt daher
42 • 21
Dividiere im Kopf.
Nutze dabei bereits bekannte Resultate
Berechne aufgrund der Gesetzmässigkeit in der Abbildung 102 • 102